29 September 2013

Gartenkunstwerke im Nebel

Da war jemand ganz fleißig und hat in Anlehnung an Christo eine Materialschlacht begonnen, die ihresgleichen sucht. Alles biologisch abbaubar, versteht sich.

Die Kunstwerke entdeckt man aber ausschließlich im morgendlichen Nebel. Ich sag euch, ALLES, wirklich ALLES im Garten ist miteinander verwoben.

Kommentare:

  1. Deine Spinnen scheinen ja fleissig gewesen zu sein. Sieht toll aus das Öko Kunstwerk.

    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn! Das schaut ja einmalig aus!
    Da muß ich auch mal wieder nach suchen ... manchmal ist alles eingesponnen ...

    Herzliche Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. Kompliment zurück! Welch herrlich skurriler Schnappschuß. Was Spinnen so alles einspinnen können... Gruß - Tobias

    AntwortenLöschen
  4. Wollte Dir soeben das Rudbeckia-Spinnennetz-Bild in voller Auflösung zuschicken, aber Deine Mailadresse, die in Deinem Profil hinterlegt ist, scheint nicht mehr gültig zu sein...

    AntwortenLöschen

Follower